Presse

Motorradhandel – Es ist höchste Webzeit

Für Smartphones und Tablets verkaufsoptimierte Websites, Drive und Kundennähe – das empfiehlt Kommunikationsexperte Olaf Dicker von der Agentur 5W-50 zeigt auf der Fachtagung »bike und business« Motorradhändlern auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.

mehr lesen

Onlinefokus auf Gebrauchte

Eine eigene Internetseite muss viele Kriterien erfüllen, um zielgerichtet Fahrzeuge zu vermarkten und sich vom Wettbewerb abzuheben.
Inzwischen hat jedes Autohaus und jede Händlergruppe eine eigene Website und ist zusätzlich noch in vielen Onlinebörsen vertreten. Die Zeitungswerbung steht auf dem Prüfstand oder auf der Abschussliste.

mehr lesen

Website – eine echte Alternative zu den Börsen.

Digitalisierung des Kundenkontakts im Automobilhandel – was heißt das 2018? Umfragen wie der Branchenindex (BIX) von »kfz-betrieb« zeichnen ein differenziertes Bild. Klar, die Händler-Website gehört zum Standardrepertoire. Gerade bei kleineren Betrieben ist hier aber teils noch immer Fehlanzeige, wie die Umfrageergebnisse zeigen.

mehr lesen

Der Handel hat akute Digitalverschlaferitis

Motorradhändler sind herausgefordert: Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. Das Rennen um die Kunden im digitalen Zeitalter läuft. Die Experten Derek Finke [Finke & Finke] und Olaf Dicker [5W-50] rütteln die Branche aus ihrem Tiefschlaf wach.

Weißer Kittel, weiße Hose, weiße Schuhe. Der Arzt tritt selbstbewussten Schrittes auf die Bühne. Die Aufmerksamkeit ist ihm sicher.

mehr lesen

Web-Analyse: Zahlen, die sich auszahlen.

Die Besucher von Autohaus-Webseiten geben eine Menge Informationen über sich preis. Und was machen die Händler damit? Oft gar nichts. Das digitale Geschäft kann aber nur der voranbringen, der die Zahlen kennt.

Wie lange stehen Gebrauchtwagen bei Ihnen durchschnittlich auf dem Platz?“ Klar, die Autos sind auf dem Hof präsent, und jeder Tag dort bedeutet ein bisschen mehr Geld, das verloren geht.

mehr lesen

Mehr Erfolg online!

Komplizierte Navigationsleisten, schwer auffindbare Kontaktdaten: Auf den Internetseiten von Autohäusern finden sich immer wieder ähnliche Gestaltungsfehler. Beachten Kfz-Betriebe einige zentrale Punkte, können sie den Erfolg im Abverkauf erhöhen.

mehr lesen

90% der Händler nicht auf der Höhe der Zeit.

Adwords-Kampagnen, Responsive Design, Employer Branding – Autohäuser stehen im Internet vor vielfältigen Herausforderungen. Der Großteil der Unternehmen steckt aber noch immer den Kopf in den Sand, meint Agenturgeschäftsführer Olaf Dicker.

mehr lesen

Social Media – aber wie?

Die Tiefen des Onlinemarketings sind für viele Händler unbekannte Sphären. Dabei stehen Tür und Tor offen, um mehr Leads und Verkäufe zu generieren – viele Optionen sind sogar kostenfrei.

Vor zwei Jahren haben die nationalen Onlinewerbeausgaben die Umsätze im klassischen Zeitungsanzeigengeschäft übertroffen. Seither stieg diese Verschiebung kontinuierlich an, …

mehr lesen