Internetagentur gesucht?
In 11 von 10 Fällen
verbessern wir den Erfolg
Ihrer Website!

 

KONTAKT

In 11 von 10 Fällen

verbessern wir
den Erfolg

Ihrer Website!

Wir denken vor allem digital.

Olaf Dicker ist eine auf den Automobilmarkt fokussierte Prozess-, Vertriebs- und Marketingberatung. Mit unserer Leidenschaft für die Digital- und Automobilwirtschaft machen wir Marken und Handel fit für die digitalen Herausforderungen der Zukunft.

Unser Ziel ist es, Unternehmen neue Perspektiven und dem Vertrieb neue Absatzchancen zu eröffnen. Hierzu entwickeln wir anwenderbasierte Lösungen, die unsere Kunden darin unterstützen die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Vision

Unser Ziel ist es, Unternehmen neue Perspektiven und dem Vertrieb neue Absatzchancen zu eröffnen. Hierzu entwickeln wir anwenderbasierte Lösungen, die unsere Kunden darin unterstützen die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Portfolio

Prozessberatung

Leadmanagement
Workshops
Analysen

Digitale Präsenz

Online Marketing
SEA / SEAO / SMM
Website

Zukunftsstrategie

Innovationen
Wettbewerbsvorteile
Unabhängigkeit

Presse 

Motorradhandel – Es ist höchste Webzeit

Für Smartphones und Tablets verkaufsoptimierte Websites, Drive und Kundennähe – das empfiehlt Kommunikationsexperte Olaf Dicker von der Agentur 5W-50 zeigt auf der Fachtagung »bike und business« Motorradhändlern auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.

mehr lesen

Onlinefokus auf Gebrauchte

Eine eigene Internetseite muss viele Kriterien erfüllen, um zielgerichtet Fahrzeuge zu vermarkten und sich vom Wettbewerb abzuheben.
Inzwischen hat jedes Autohaus und jede Händlergruppe eine eigene Website und ist zusätzlich noch in vielen Onlinebörsen vertreten. Die Zeitungswerbung steht auf dem Prüfstand oder auf der Abschussliste.

mehr lesen

Website – eine echte Alternative zu den Börsen.

Digitalisierung des Kundenkontakts im Automobilhandel – was heißt das 2018? Umfragen wie der Branchenindex (BIX) von »kfz-betrieb« zeichnen ein differenziertes Bild. Klar, die Händler-Website gehört zum Standardrepertoire. Gerade bei kleineren Betrieben ist hier aber teils noch immer Fehlanzeige, wie die Umfrageergebnisse zeigen.

mehr lesen

Der Handel hat akute Digitalverschlaferitis

Motorradhändler sind herausgefordert: Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. Das Rennen um die Kunden im digitalen Zeitalter läuft. Die Experten Derek Finke [Finke & Finke] und Olaf Dicker [5W-50] rütteln die Branche aus ihrem Tiefschlaf wach.

Weißer Kittel, weiße Hose, weiße Schuhe. Der Arzt tritt selbstbewussten Schrittes auf die Bühne. Die Aufmerksamkeit ist ihm sicher.

mehr lesen

Web-Analyse: Zahlen, die sich auszahlen.

Die Besucher von Autohaus-Webseiten geben eine Menge Informationen über sich preis. Und was machen die Händler damit? Oft gar nichts. Das digitale Geschäft kann aber nur der voranbringen, der die Zahlen kennt.

Wie lange stehen Gebrauchtwagen bei Ihnen durchschnittlich auf dem Platz?“ Klar, die Autos sind auf dem Hof präsent, und jeder Tag dort bedeutet ein bisschen mehr Geld, das verloren geht.

mehr lesen

Motorradhandel – Es ist höchste Webzeit

Für Smartphones und Tablets verkaufsoptimierte Websites, Drive und Kundennähe – das empfiehlt Kommunikationsexperte Olaf Dicker von der Agentur 5W-50 zeigt auf der Fachtagung »bike und business« Motorradhändlern auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.

mehr lesen

Onlinefokus auf Gebrauchte

Eine eigene Internetseite muss viele Kriterien erfüllen, um zielgerichtet Fahrzeuge zu vermarkten und sich vom Wettbewerb abzuheben.
Inzwischen hat jedes Autohaus und jede Händlergruppe eine eigene Website und ist zusätzlich noch in vielen Onlinebörsen vertreten. Die Zeitungswerbung steht auf dem Prüfstand oder auf der Abschussliste.

mehr lesen

Prozessberatung

Den Automobilmarkt hat die Digitalisierung längst erreicht – und die Entwicklung wird weitergehen! Insbesondere der Gebraucht-wagenmarkt ist fest in der Hand der Portale. Nirgendwo werden so viele Autokäufe und -Verkäufe vermittelt wie auf Mobile.de & Co. Und dennoch: Die aktuelle Entwicklung ist kein Grund im klassischen Vertrieb zu resignieren – im Gegenteil! Olaf Dicker zeigt Ihnen, wie Sie an den neuen Märkten erfolgreich partizipieren – indem Sie mitmischen und das Feld nicht den anderen überlassen.

Digitale Präsenz

Nicht nur die Automobilhersteller – auch der Handel muss zukünftig lernen, digitale Service in sein Geschäftsmodell zu integrieren, um konkurrenzfähig zu bleiben. Gewinnen wird, wem es gelingt die neuen Verbraucherbedürfnisse beim Fahren in digitale Mehrwerte und Geschäftsmodelle zu überführen. Olaf Dicker zeigt Ihnen, wie Sie sich mit zukunftsfähigen Angeboten signifikant im Wettbewerb behaupten – weil Sie sich abheben.

Zukunftsstrategie

Neben der digitalen Transformation haben neue Ansätze wie Carsharing, autonomes Fahren oder E-Mobilität den Markt verändert und den Handel verunsichert. Doch die neuen Themen bieten auch neue Chancen, eröffnen neue Märkte und neue Horizonte für neue Geschäftsideen und -modelle.
Olaf Dicker zeigt Ihnen, wie Sie im Automobilmarkt der Zukunft Ihr Kerngeschäft einerseits beibehalten und andererseits den Anschluss an die neuen Märkte und Möglichkeiten nicht verlieren.

Kontakt

Datenschutz